Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-4018
Publication type: Contribution to magazine or newspaper
Title: WhatsApp-Kommunikation gehörloser Personen in der Deutschschweiz : eine qualitative Korpusanalyse (Teil I)
Authors : Meili, Aline
DOI : 10.21256/zhaw-4018
Published in : Das Zeichen
Volume(Issue) : 31
Issue : 105
Pages : 108
Pages to: 121
Issue Date: 2017
Publisher / Ed. Institution : Signum
ISSN: 0932-4747
Language : German
Subjects : WhatsApp; Gebärdensprache; Medienlinguistik
Subject (DDC) : 302: Social interaction
400: Language, linguistics
Abstract: Die vorgestellte Studie kombiniert den Bereich der Medienlinguistik mit der Gebärdensprachlinguistik und beschreibt im Rahmen einer qualitativ ausgerichteten Korpusanalyse die Auffälligkeiten in der schriftlichen Alltagskommunikation gehörloser Personen in der Deutschschweiz. Ziel der Untersuchungen ist die Rückführung ebendieser Auffälligkeiten auf das gebärdensprachliche System, das in der Alltagskommunikation der gehörlosen Proband/-innen dominiert. Im Fokus der hier vorgestellten Korpusanalyse stehen die grammatischen Auffälligkeiten im informellen Schreiben gehörloser Gebärdensprachbenutzer/-innen. In einem ersten Teil wird in die Thematik eingeführt sowie erste Ergebnisse in den Bereichen der Markierung semantischer Rollen sowie Topikalisierungen und unterschiedliche Formen des Doublings vorgestellt. In einem nachfolgenden zweiten Teil werden die elliptischen Formen im Zentrum stehen. 
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11647
Fulltext version : Published version
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Departement: Applied Linguistics
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Meili.105.pdf507.13 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.