Publikationstyp: Beitrag in Magazin oder Zeitung
Titel: Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung für die Risikowahrnehmung und das Risikomanagement
Autor/-in: Huber, Carin
Zeier Röschmann, Angela
Erschienen in: I.VW Management-Information
Band(Heft): 2011
Heft: 3
Seite(n): 25
Seiten bis: 30
Erscheinungsdatum: 2011
Verlag / Hrsg. Institution: Institut für Versicherungswirtschaft der Universität St.Gallen
Sprache: Deutsch
Schlagwörter: Risikowahrnehmung; Risikomanagement
Fachgebiet (DDC): 332: Finanzwirtschaft
Zusammenfassung: Die ökonomische Verhaltensforschung zeigt, dass Verzerrungseffekte die Risikowahrnehmung und Entscheidungsfindung systematisch beeinflussen. Diese Effekte äussern sich in verzerrten Einschätzungen sowie in Über- respektive Unterreaktionen, die in Abweichung vom rationalen Verhalten des "Homo oeconomicus" stehen. Dieser Beitrag beleuchtet unter anderem Phänomene wie Übervertrauen in Modelle oder Kontrollillusion sowie deren Auswirkung auf die Risikowahrnehmung. Das Verständnis des individuellen und organisationalen Urteils- und Entscheidungsverhaltens ist ein wichtiger erster Schritt für das Risikomanagement von Unternehmen, um Verzerrungseffekte zu vermindern.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11398
Volltext Version: Publizierte Version
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Departement: School of Management and Law
Organisationseinheit: Institut für Risk & Insurance (IRI)
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen School of Management and Law

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.
Zur Langanzeige


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.