Titel: Alternativen zur harten Kundensegmentierung
Autor/-in: Zaugg, Jérôme
Fehr, Robert
Kley, Christoph
Erschienen in: Finews
Verlag / Hrsg. Institution: Finews
Erscheinungsdatum: 14-Nov-2013
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Sprache: Deutsch
Schlagwörter: Kundensegmentierung; Kundentypologie; Wealth Management; Anlageberatung
Fachgebiet (DDC): 332.6: Investition
Zusammenfassung: In den vorherigen Teilen unserer Serie zur Kundentypisierung haben wir eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Gruppierung von Kunden beschrieben und analysiert. Doch wie setzt man diese Typisierung um, wenn man eben dies nicht über eine harte Kundensegmentierung (zum Beispiel die übliche organisatorische Differenzierung nach Vermögensgrösse und Land) umsetzen will? Wir stellen im Folgenden eine Möglichkeit vor, wie sich eine Kundentypisierung mit Behavioral-Finance-Erkenntnissen umsetzen lässt.
Departement: School of Management and Law
Organisationseinheit: Institut für Wealth & Asset Management (IWA)
Publikationstyp: Beitrag in Magazin oder Zeitung
URI: https://www.finews.ch/news/finanzplatz/13591-zhaw-wealth-management-christoph-kley-robert-fehr-jerome-zaugg-kundentypisierung
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11392
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen School of Management and Law

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.