Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-1140
Title: Reliable und valide Schmerzerfassungsinstrumente für Kinder mit schweren Bewusstseinsstörungen nach erworbenen Hirnschädigungen
Authors : Sauder, Robin
Weber, Maywa
Advisors / Reviewers : Huber, Marion
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Issue Date: 2016
Language : Deutsch / German
Subjects : Schmerzerfassungsinstrument; Kind; Bewusstseinsstörung; Hirnschädigung
Subject (DDC) : 610.73: Pflege
Abstract: Hintergrund: Kinder mit schweren Bewusstseinsstörungen nach erworbenen Hirnschädigungen sind vulnerabel und benötigen ein geeignetes Schmerzassessment mithilfe eines validen und reliablen Schmerzerfassungsinstruments. Fragestellung: Welche reliablen und validen Schmerzerfassungsinstrumente für Kinder mit schweren Bewusstseinsstörungen nach erworbenen Hirnschädigungen gibt es und können in der Praxis verwendet werden? Methodik: Für die Beantwortung der Fragestellung wurde durch eine Literaturrecherche in den Datenbanken CINAHL, AMED und MEDLINE nach geeigneter Literatur anhand formulierter Ein- und Ausschlusskriterien gesucht. Ergebnisse: Die MAPS/MAPS-R, die abgeänderte FLACC und die COMFORT-B sind Schmerzerfassungsinstrumente, welche bei intubierten Kindern auf ihre Tauglichkeit getestet wurden. Eine Übertragung auf die Zielpopulation dieser Bachelorarbeit wäre möglich. Die NCS/NCS-R ist ein Schmerzerfassungsinstrument, welches an Erwachsenen mit schweren Bewusstseinsstörungen getestet wurde. Eine Übertragung auf die Zielpopulation dieser Bachelorarbeit wäre ebenfalls möglich. Weitere Forschung benötigen die elektrodermale Aktivität und die Pupillometrie für Schmerzerfassungszwecke. Schlussfolgerung: Nach aktuellem Forschungsstand gibt es noch kein reliables und valides Schmerzerfassungsinstrument, welches bei Kindern mit schweren Bewusstseinsstörungen nach erworbenen Hirnschädigungen Anwendung findet. Die in dieser Bachelorarbeit präsentierten Ergebnisse benötigen alle noch weitere Forschung und Anpassung an die Zielpopulation.
Departement: Gesundheit
Organisational Unit: Institut für Pflege
Publication type: Thesis: Bachelor / Bachelor Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-1140
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/1139
Appears in Collections:Abschlussarbeiten Pflege

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Sauder_Robin_Weber_Maywa_PF13_BA.pdf2.21 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.