Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-2230
Title: Lehrvertragsauflösung aufgrund "falscher Berufswahl" : eine qualitative Untersuchung zum Berufswahlprozess im Kanton Schwyz
Authors : Signer, Thomas
Advisors / Reviewers : Glenck, Anita
Moser, Cyrill
Extent : 72
Publisher / Ed. Institution : Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Issue Date: 2016
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subject (DDC) : 158: Applied psychology
370: Education
Abstract: Die berufliche Grundbildung ist für junge Berufsleute von zentraler Bedeutung. Jedes Jahr werden viele neue Lehrverträge abgeschlossen, aber auch Lehrverträge aufgelöst. Folgen einer Lehrvertragsauflösung ergeben sich für alle Beteiligten, speziell aber für die betroffenen jungen Menschen. Ein Auflösungsgrund ist die „falsche Berufswahl“. Aus Sicht der Berufsberatung ist dieser Grund besonders interessant, da dies den Kern der Berufswahl und damit die Arbeit der Berufsberatung betrifft. Die vorliegende Masterarbeit befasst sich mit Hintergründen für die Lehrvertragsauflösungen aufgrund falscher Berufswahl sowie mit Verbesserungsmöglichkeiten im Berufswahlprozess aus Sicht der betroffenen Personen. Um den Einzelfällen gerecht zu werden, wurde die qualitative Methode gewählt. Ergänzt wird diese Masterarbeit mit Statistiken zu Lehrverträgen und Lehrvertragsauflösungen aus dem Kanton Schwyz.
Departement: Applied Psychology
Organisational Unit: Institute of Applied Psychology (IAP)
Publication type: Master Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-2230
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11317
Appears in Collections:Weiterbildungsmaster Abschlussarbeiten

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Signer Thomas MAS BSLB14F.pdf752.33 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.