Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-1035
Publication type: Bachelor thesis
Title: Erfolgreiches Interagieren mit Aphasikern post-stroke
Authors: Wildberger, Aline
Advisors / Reviewers: Hodel, Margret
DOI: 10.21256/zhaw-1035
Issue Date: 2015
Publisher / Ed. Institution: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Language: German
Subjects: aphasia; nurs*; nursing; communication; interaction; interventions; expericence; hospital; therapy
Subject (DDC): 610.73: Nursing
Abstract: Ausgangslage: Aphasie, aufgetreten nach einem Cerebrovaskulären Insult, konfrontiert die betroffenen Patienten mit einer ihnen ungewohnten Lebenssituation und verunsichert sie. Depressionen sind bei Aphasikern nicht selten. Das Zurechtkommen mit der neuen Situation wird massgeblich durch die Umgebung beeinflusst, das heisst das Agieren und das Reagieren der Pflegenden spielen eine sehr wichtige Rolle. Fragestellung: Wie können Pflegende erfolgreich und angemessen ohne zusätzliche Hilfsmittel mit Aphasikern interagieren? Methode: Zuerst wurde eine Literaturrecherche in drei Datenbanken sowie auf Google Scholar durchgeführt, die Ergebnisse dann in Kategorien eingeteilt, um die Frage spezifisch beantworten zu können. Resultate: Anhand der sechs Studien und einer Review konnten unter anderem folgende Schwerpunkte als wichtig für die Interaktion mit Aphasikern herausgearbeitet werden: 1. Zeit, 2. Humor, 3. angenehme Stimme, 4. Berührungen und Blickkontakt, 5. Nähe 6. ruhige Umgebung Schlussfolgerung: Die Faktoren Zeit, Humor, angenehme Stimme sowie Berührungen und Blickkontakt konnten weitgehend mit bestehender Literatur validiert werden
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/1035
Departement: Health Professions
Appears in Collections:Abschlussarbeiten Pflege

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
wildberger_aline_Pflege_BA-final2.pdf1.77 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.