Publication type: Conference other
Type of review: Editorial review
Title: Studien-CD Linguistik : multimediale Unterstützung in der Vermittlung linguistischen Wissens
Authors: Stocker, Christa
Proceedings: Profession & Kommunikation : Abstracts zur 36. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik in Koblenz
Conference details: 36. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL), Koblenz, 22.-24. September 2005
Issue Date: 2005
Series: Abstracts zur ... Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik
Series volume: 36
Publisher / Ed. Institution: GAL
Language: German
Subjects: Linguistik; Wissenstransfer; E-learning
Subject (DDC): 370: Education
430: German
Abstract: Als Ergänzung zu herkömmlichen linguistischen Einführungsbüchern (z.B. Linke et al. 2004) konzipiert und einem phänomengeleiteten Zugang zur Linguistik verpflichtet (vgl. Stocker 2003) ist die «Studien-CD Linguistik» seit einem guten Jahr abgeschlossen und befindet sich seither im «Realitätstest». Damit ist der Zeitpunkt gekommen, kritisch auf das Projekt und das Produkt «Studien-CD Linguistik» (zurück-)zu blicken. Im Zentrum steht dabei die Frage nach den Chancen der – unterdessen nicht mehr ganz neuen – «neuen Medien» für die Vermittlung linguistischen Wissens: Wie werden diese auf der «Studien-CD Linguistik» ausgenutzt und umgesetzt? Wo sind die Grenzen der elektronischen Wissensvermittlung? Und wie kann die «Studien-CD Linguistik» in linguistischen Einführungsveranstaltungen eingesetzt werden? Ausgehend von konzeptuellen Überlegungen werden an konkreten Lerneinheiten der «Studien-CD Linguistik» verschiedene Arten der Darbietung von Inhalten (phänomengeleiteter Zugang, Möglichkeiten der Sequenzierung, Visualisierung etc.) sowie unterschiedliche Übungsformen kritisch beleuchtet und die Möglichkeiten und Probleme der elektronischen Umsetzung linguistischer Themen diskutiert. Bereits an dieser Stelle sei festgehalten, dass gerade auch einfache Lernformen wie Multiple Choice- oder Drag- and Drop-Übungen von Studierenden sehr geschätzt werden. Dies zeigt, dass elektronische Lernmedien, um bei den Nutzerinnen und Nutzern Anklang zu finden, vor allem ein übergreifendes didaktisches Konzept und weniger in jedem Detail ausgeklügelte Umsetzungen brauchen.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/10130
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: Applied Linguistics
Organisational Unit: Institute of Translation and Interpreting (IUED)
Appears in collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.