Titel: Programme de clémence et sanctions cartellaires : premières expériences pratiques
Autor/-in: Krauskopf, Patrick
Schaller, Olivier
Erschienen in: Sic! : Zeitschrift für Immaterialgüter-, Informations- und Wettbewerbsrecht
Band(Heft): 2010
Heft: 2
Seiten: 71
Seiten bis: 81
Verlag / Hrsg. Institution: Schulthess
Erscheinungsdatum: 2010
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Art der Begutachtung: Peer review (Publikation)
Sprache: Französisch
Schlagwörter: FIHR; Kartell
Fachgebiet (DDC): 343: Öffentliches Recht (CH), Sachen-, Finanz-, Steuer- und Wirtschaftsrecht
Zusammenfassung: Le système mis en place par le législateur en 2003 pour renforcer l’effet préventif de la Loi sur les cartels1 comporte deux éléments complémentaires. Le premier est incitatif: le programme de clémence. Le second est dissuasif: les sanctions directes. Ensemble, ils forment une combinaison étonnante qui soulève encore bien des questions dont certaines méritent d’être développées à la lumière de la jurisprudence récente des autorités de la concurrence. Der Gesetzgeber hat im Jahre 2003 ein System zur Verstärkung der präventiven Wirkung des Kartellgesetzes eingeführt, welches zwei sich ergänzende Elemente umfasst. Dem ersten Element kommt eine Lenkungsfunktion zu: die Bonusregelung. Das zweite Element zeigt eine abschreckende Wirkung: die direkten Sanktionen. Zusammen bilden diese beiden Elemente eine erstaunliche Kombination, welche noch manche Fragen aufwirft, wovon einige im Lichte der jüngeren Rechtsprechung der Wettbewerbsbehörden nähere Ausführung verdienen.
Departement: School of Management and Law
Organisationseinheit: Zentrum für Wettbewerbs- und Handelsrecht (ZWH)
Publikationstyp: Beitrag in wissenschaftlicher Zeitschrift
ISSN: 1422-2019
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/10022
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen School of Management and Law

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.